EMAIL - Namen verfälscht : Betreff 'Unschuldige im Schlaraffenland?'






Moin Vatern,

Siehste Vatern - du hast durchaus einige wertvolle Ansätze hier mal eingebracht. Doch wie üblich, finde ich auch hier haufenweise unterschwellige Anschuldigungen, was für ein bösartiger, gehässiger und gemeiner Mensch ich doch sei! Zum Glück nicht ausschliesslich, sonst hätte ich es im besten Falle komplett ignoriert oder im schlimmsten Falle durch den Kakao gezogen....

Das zeigt mir mal wieder, dass du dich von meinen angeblichen "Hasstiraden" der letzten Zeit wie beinahe immer persönlich angesprochen fühlst! Dabei habe ich dich nicht ein einziges mal tatsächlich persönlich attackiert und angegriffen sondern habe im Allgemeinen über die Menschen hergezogen, bei denen "die Liebe im Herzen" in den letzten Tagen erloschen ist, wie eure Bibel doch so schön sagt.
Und das ist heutzutage meiner Meinung nach ein unbestreitarer Fakt - und genau das macht mich schier halb wahnsinnig! Beinahe ein jeder heutzutage verhält sich beinahe wie ein 5-jähriger nach dem Kindergarten-Motto : "Wenn du nicht mit mir spielst, wie ich das will, dann bist du nicht mehr mein Freund!"

Beinahe jeder koppelt seine angebliche "Liebe" an Bedingungen - was nichts mit Liebe zu tun hat! Liebe versucht nicht zu verändern, Liebe nimmt an, was ist und verändert ohne jegliche Anstrengung wenn das erforderlich sein sollte. Nicht ihr entfernt euch von mir aktuell, sondern ich mich - IM MOMENT - von euch! Um euch diesen Umstand endlich mal vor Augen zu führen, was euer teilweiser Schwachsinn und die andauernden Anschuldigungen mir gegenüber eigentlich sollen!
F. beispielsweise hat ebenso sämtliche Emails BCC bekommen! Mit dem hab ich Heiligabend exakt 3 Minuten kurz telefoniert! Der sagte kaum viel mehr den Tag wie : "Na? Alles im Griff?"
Ich : "Na klar! Du weisst doch : Schlechten Menschen geht es immer gut ;)" Denkst du, er würde sich von mir - selbst wenn ich ihn persönlich attackieren würde - auch nur im Ansatz aus dem Konzept bringen lassen?
Er wie ich sind unabhängig von fremder Beurteilung die unangefochtene Nr. 1 für uns selbst! Und nur wir selbst erkennen unsere Fehler selbstständig und beheben sie, falls notwendig! Berechtigte Kritik ist durchaus sogar extrem erwünscht - wenn es denn konstruktive Kritik ist, d.h. in jedem Falle ohne generelle Verurteilung des gesamten Verhaltens. Im Moment sehe nicht nur ich mich genötigt, Familienmitglieder mal NE RUNDE links liegen zu lassen. Einfach weil ich da einfach keine Lust drauf habe, dass ich mich aber immer ja gefälligst allen gegenüber lieb, nett und freundlich aufführen soll - auch wenn mir das in so manchem Falle im Moment schlicht unangebracht erscheint! Mit nettem Zureden ist heutzutage leider kaum noch ein Blumentopf zu gewinnen! Man muss die Leute beinahe schon mit dem Brett vor den Kopf schlagen, bevor sie noch irgendwas davon bemerken, wie selbstsüchtig bald ein jeder verlangt, nur weil man jemanden angeblich liebt, habe der sich gefälligst seinem Willen und Wünschen zu beugen - in einer Art und Weise - das sämtliche Kritik schon mehr oder weniger aus Prinzip als völlig unangebracht von sich gewiesen wird! Ich lasse mich von niemandem verbiegen - und erst recht nicht erpressen! Erpressung provoziert bei mir im Normalfall exakt die Reaktion, die eben durch Erpressung versucht wird zu verhindern. Rein aus Prinzip schon allein deswegen, weil Erpressung sich einfach nicht gehört! Aber die meisten bemerken anscheinend gar nicht mehr, was sie teilweise für tyrannische Erpresser sind im Grunde! Denn die Erpressung findet allzu oft auf einer sehr subtilen Ebene statt wo man schon genauer hinschauen muss des öfteren um zu bemerken welche Frechheiten sich manche teilweise - meistens sicher unbewusst - herausnehmen - das man sich beinahe schon genötigt und gezwungen sieht, schon aus Prinzip das Gegenteil zu tun, was nicht nur gefordert wird, nein allzu oft versucht man es sogar mit Erpressung!
Erpresse ich irgendwen? Ich lache einige Verhaltensweisen der heutigen Menschen schallend aus - das ist alles! Mit einem weinenden Auge dabei - weil es schlicht traurig ist, zu was sich so mancher herablässt!

Schon alleine angebliche Liebe an Bedingungen zu knüpfen hat rein gar nichts mit Liebe zu tun, und ihr solltet ein wenig aufpassen, dass bei euch nicht auch so langsam der letzte Funken Liebe im Herzen erlischt! Ich denke an einen jeden von euch beinahe jeden Tag! Aber ich hab es satt, dass ihr mich ständig belatschern wollt und auf euer Kindergartenniveau herunterziehen möchtet! Euer Umgang miteinander ist teils Kindergartenniveau sondergleichen, dass ich schlicht nicht mehr in der Lage oder auch nur gewillt bin so einen Quatsch mitzumachen!
D. ruft mich heute an - begrüßend mit den Worten : "Na du Psychopath! Du bist der Oberpsychopath von allen! xD" Ich sag : "Ich weiss!" - und wir lachen beide dreckig! Dabei bin ich beinahe der normalste Mensch auf Erden in Wirklichkeit! Und einer der freundlichsten noch dazu!Ich bin aber eben nicht nett! Denn "nett" ist die kleine Schwester von Scheisse!
Harte Zeiten erfordern aber nicht selten harte Methoden und auch oftmals harte Worte! Soll ich euch Honig ums Maul schmieren, um euch zu gefallen? Zumal ich zu 99% sowieso im Allgemeinen über das Grundverhalten der Gesamtgesellschaft gesprochen habe und keinen einzigen von euch offen angegriffen habe wirklich! Die einzige Sache die ich euch wirklich vorgeworfen habe war die, dass ihr schon des öfteren im Verbund auf mich losgegangen seid - was schlicht Fakt ist!
Ich sage euch : Ich trage noch 10x mehr Liebe in mir, als beinahe jeder Hampelmann dort draussen! Und ich kenne genug Leute in meinem Umfeld die exakt auf dem selben Level fahren wie ich! So schwer ist das nämlich gar nicht!
Beispielsweise wenn mich jemand beleidigt : Da denke ich maxunal eine Sekunde : "Was soll das denn?!" - Das juckt mich nicht im geringsten wenn mich jemand wie auch immer beleidigt! Weil ich über genug Eigenliebe verfüge! Mir ist es VÖLLIG egal, wie mich jemand behandelt oder gar beschimpft, sondern denke mir : "Ach lass ihn/sie, vielleicht merkt er/sie es ja irgendwann oder auch nicht - ist mir im Prinzip latte...!" Was ich aber auf den Tod nicht ausstehen kann sind unterschwellige Vorwürfe, wie böse man doch sei, nur weil man angeblich gehässig sei!
Dann werde ich doch lieber offen beschimpft.
Genauso die unterschwellige Androhung der Kontakt könnte einschlafen oder gar abgebrochen werden. Wenn ihr mich wirklich liebt, dann ist das überhaupt gar nicht möglich meine Herren Experten in Sachen Liebe! Ich würde das nichtmal wagen anzudrohen in so einem Falle! Lies dir in deiner Bibel bitte nochmal ganz genau die Eigenschaften von Liebe durch! Aber ohne Anleitung des Wachtturms bitte! Vielleicht wird dir ein Licht aufgehen!
Liebe verlangt GAR NICHTS! Liebe erwartet keine Gegenliebe! Man kann doch nicht wie ein 16-jähriger herumrennen und fordern : "siehst du nicht, wie sehr ich dich liebe? schämst du dich denn nicht, diese Liebe nicht zu erwidern?" So jemanden würde ich einmal giftig anschauen und sagen : "NERV MICH BLOSS NICHT MIT DEINER ANGEBLICHEN LIEBE!"
Ihr seid schon zu einem gewissen Grade die typischen Opfer der heutigen Gesellschaftszustände - beinahe alle haben die Denke schon verinnerlicht : "Ich werde nur dein Freund sein, wenn du dies und das und jenes!"
Und ich lache sie alle zurecht aus! Diese armen Würstchen mit 300-500 Facebook-Freunden - aber nicht EINEM EINZIGEN WAHREN FREUND auf Erden! Es ist ZU GEIL was hier abgeht im Moment! Da kann man gar nicht anders, als sich teils gehässig - ok - , aber viel ehger ironisch drüber lustig machen, denn ich leide unter den heutigen Zuständen enorm - nur durch ironisch, manchmal auch bisschen gehässigen - ok - Galgenhumor halte ich den Schwachsinn von heute noch aus!

Schön, dass du mich noch nicht aufgegeben hast! Wusste ich auch. Nur bitte hör endlich auf, Bedingungen zu stellen! Ich habe zu tun! Denn ich verdanke Gott nunmal Genesung von einer
Psychose und habe mich so oder so schon seit Ewigkeiten in seinen Dienst gestellt! Ihr irrt gewaltig, wenn ihr Zeugen Jehovas meint, ihr vertretet die reine Wahrheit, jedoch ist EIN GROSSER TEIL eurer Lehre ein BESTANDTEIL DER UMSCHREIBUNG dessen, was man die ANNÄHERUNG an die Wahrheit nennen könnte! Es gibt hier unten keine einzige 100% wahre Religion! Die Wahrheit verbirgt sich verteilt auf viele Religionen! Was sollen denn die Indianer bitteschön sagen? Machen die unseren Wahnsinn etwa mit? Die halten sich ganz bewusst raus aus unserem Ausbeutungsfeldzug des Planeten!

Müssen sie sterben, weil sie keine Zeugen Jehovas sind?
Zumal Moral sowieso wichtiger ist als Religion!

Heute gibt's kaum noch jemanden mit Moral! Man erlaubt sich ALLES was nicht gesetzlich verboten ist! Würde Pädophälie legalisiert werden beispielsweise, wir hätten es reihenweise mit Kinderfickern zu tun! Glaub mir! Moral ist das, wofür man keinerlei Gesetzbuch braucht! Weder BGB noch Bibel! Es sind im Grunde einige Ansprüche, die man an sich selbst stellt! Grundprinzipien, die man unter keinen Umständen verletzen würde!
Jeder echte Gangster der laut BGB für minimum 5 Jahre weggesperrt gehört, besitzt deutlich mehr Moral als beinahe alle WITZFIGUREN dort draußen! Ansonsten ist es einem gar nicht möglich sich in diesen Kreisen zu bewegen! Du würdest keine Partner finden, oder aber beim Hintergehen eines Einzigen auch nur, ALLE ANDERN auf einen Schlag verlieren!
Es gilt u.a. das beinahe schon heilige Prinzip : "Bruder vor Luder" - das bedeutet : "Die Freundin eines Freundes ist für mich ABSOLUT tabu!" Oder aber auch : "Ein Mann, ein Wort! Wenn ich dir sage, du bekommst nächste Woche 100 Euro von mir, dann kannst du dich darauf verlassen!"
Warum ist es so wichtig, einige Grundregeln strikt einzuhalten, unabhängig davon was erlaubt ist und was nicht? Weil der Schwachsinn, den ihr alle euch erlaubt, schlicht gesellschaftszersetzend ist! Alleine schon diese kreuz- und quer und hoch- und runter elendige Fickerei ist der reinste Gesellschaftskiller! Weil jeder mit der Freundin seines Freundes in die Kiste springt. Oder die beste Freundin ihrer angeblichen besten Freundin den Freund abluchst! Beinahe alle hassen sich gegenseitig u.a. wegen dieser Sexsucht-Seuche heutzutage,
wegen eurer Scheisse, die ihr euch alle erlaubt, nur weil es gesetzlich erlaubt ist! Ihr Witzfiguren!
Die Mafiafamilien würden alle in 1000 Stücke zerbrechen, wären die genauso lächerlich drauf wie diese ganzen schwulen Hampelmänner und verlogenen Standardbitches da draussen, die dich eh nur ausnehmen möchten!


Würde ich mich im Moment in eurer Gesellschaft aufhalten, wäre es mir z.B. ziemlich sicher bald nicht mehr möglich, all meine Energie in sowas hier zu investieren, an das ich nicht nur 100% glaube, nein, sondern dabei quasi alles was ich leisten kann, dafür einsetze! Ihr habt keine Ahnung, was das für ein Kraftakt ist! Ihr kommt ja zum Großteil nichtmal mit dem Lesen hinterher! Ihr seid beinahe alle beherrscht von Angst! Angst aber ist die ABWESENHEIT VON LIEBE! Liebe hat Vertrauen! Angst z.B. um mein Leben offenbart zu wenig Vertrauen, dass Gott schon alles richten wird - so oder so!
Warum sollte ich mich dieser Gesellschaft der Witzfiguren je fügen? Nein - und das war schon immer so - die einzigen, die ich ernstnehmen kann sind Gangster! Menschen, die es riskieren, für das, an was sie glauben und täglich durch ihr handeln beweisen, eingesperrt zu werden! Glauben an Gott ist schon beinahe nicht nur Standard in diesen Kreisen, sondern beinahe schon eine Notwendigkeit - zumindest ab einem gewissen Rang! Ich persönlich kenne nicht einen Gangster, der was auf sich hält, der dir auf die Frage "Glaubst du an Gott?" nicht antworten würde : "Glauben?! Natürlich gibt es Gott!" - Und zwar mit einer Überzeugung und Selbstverständlichkeit in der Stimme, die kaum ein frommer Turbo-Christ auch nur im Ansatz hinbekommt!
Und je höher ein solcher z,B in einer Mafia-Hierarchie angesiedelt ist, umso mehr wird Gottesfürchtigjkeit eine absolute Notwendigkeit!
Abzocke-Versuche beispielsweise gibt es beinahe nur beim Kleinkaliber - sprich Straßendealer! Erlaubst du dir das in höheren Hierarchien verlierst du minimum deinen Ruf und alle deine Partner! Oder aber dein Leben damit du nicht alle andern gefährdest!
Denn diese Kreise begeben sich nicht rein des Geldes oder des Gangstertums wegen in ständige Gefahr, eingebuchtet zu werden wie immer behauptet wird! Es geht im Grunde um die konsequenteste Vertretung eines Grundprinzips, das eigentlich ein jeder echte Mann verinnerlicht haben sollte : "Wie ich zu leben habe, welche Gesetz ich einhalte oder nicht, das entscheide allein ich und mein Gewissen und niemand sonst! Es ist mir sowieso egal ob beispielsweise Mord verboten ist! Wenn beispielsweise ein Kinderficker eins meiner Kinder anrührt, hat dieser nicht mehr lange zu leben! Ich werde ihm höchstpersönlich einen qualvollen Tod bereiten!"

Was ich derzeit so tue : Arbeiten! Und zwar nicht gerade wenig... Ich bin quasi jeden Tag auf Facebook unterwegs und berichte u.a. Art mit Gott zu leben beispielsweise deswegen schon deutlich effektiver als beinahe jeder Zeuge Jehovas (gibt aber welche mit ganz ähnlichem Umgang), ganz allein schon deswegen, weil Gott für mich keine fern dieser Welt liegende Sache ist, die erst in ferner Zukunft irgendwann mal da sein könnte um irgendwann erst mal Teil des Lebens eines jeden Menschen zu werden, nein - Gott ist schon seit ca. 2006 ein ganz natürlicher, fester Bestandteil meines gesamten Alltags!
Wenn beispielsweise irgendetwas gutes in meinem Leben passiert, sei es Geldsegen oder auch nur besonders gut schmeckendes Essen :
Da warte ich nicht bis zum Abend, um meine Standard-Unterwerfungs-Gebete runterzuspulen, wo ich mich zwar auch bedanke - aber gleich im Anschluss wieder eine Forderung an ihn richte nach dem Motto : "du hast versprochen dies und das und jenes! Ich spreche nur ganz selten in einem formalen Gebet zu Gott! Da ich weiss Gott schaut stets zu, hört immer zu - mache ich - auch bei teils nichtigen posiven Ereignissen nichts weiter als : "Danke Gott! Danke, Danke, Danke! Das du mich stets so gut versorgst mit allem, was ich so brauche und mag!"
Und bei schlechten Ereignissen bitte ich um Rat und Leitung, sowie Stärkung.
Es ist eben nicht aus der Mode oder "unccool" an Gott zu glauben wie nur die Schafe des Planeten es den Wölfen glauben können! Erst recht ist es schonmal noch nie dumm gewesen! Wer einen gläubigen auslacht, nur weil er gläubig ist, offenbart nur seine eigene Dummheit : der typische Narr eben! Denn : Für jeden obersten Mafiasiboss ist Gott quasi eine SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT und nichts, an was er nur glaubt!
Denn es läuft schon lange, lange, lange ein extrem verborgener Krieg!

Mafia oder Gott?!

Und ich zeige - quasi nebensächlich, dass es von Vorteil ist, an Gott zu glauben! Bei fast ALLEM was ich auf Facebook so treibe! Auch zeige ich - wiederum nebenbei - das Gott nicht viel von einem erwartet - zunächst zumindest! Er verlangt eben nicht den überfrommen Turbochristen! Das ist die lächerlichste Heuchelei alleine schon aus dem Grunde, weil es schlicht unmöglich ist in den heutigen Zeiten sämtlichen Geboten der Bibel nachzukommen! ES IST NICHTMAL IM ANSATZ MÖGLICH!
Er verlangt zunächst mal nur eines : das du anerkennst, dass es ihn ÜBERHAUPT gibt! Wer das nicht SOFORT SIEHT, muss blind sein! Wer anhand der Komplexität dieser Welt allein schon, Gott nicht ÜBERALL sieht, muss Tomaten auf den Augen haben! Und Spätestens das Wunder der Musik ist der klare Beweis für höhere Mächte!

ZU der Einhaltung von irgendwekchen biblischen Geboten :
Beispiel : Du SOLLST nicht Lügen!

Na - da sage ich dir mal folgendes : Probier mal eine Woche lang einem jeden geliebten Menschen stets die volle Wahrheit darüber zu sagen, was du über ihn denkst! Die volle Wahrheit ist KAUM jemand fähig heutzutage noch zu ertragen! Mir werden beispielsweise REIHENWEISE Facebook-Freundschaften gekündigt, nur weil man nicht das sagt, was der andere von einem erwartet - oder - weil man sich nicht so verhält, wie der andere sich das gerne wünscht! Heute sogar schon, wenn man auf seinem Facebook-Account eine andere politische Meinung vertritt dank Merkel!
Denn wer Merkels Handeln nicht gutheisst, der ist "ein Pack!" und ein "Feigling" und ein "Nazi" sowieso - und es wird sogar gefordert, dass sogenannte "Hasskommentare" bald verboten werden! Wo endet freie Meinungsäußerung und wo fängt ein Hasskommentar an frage ich? Wer möchte denn die Kriterien für einen "Hasskommentar" bitte festlegen? Du selbst wertest ja meine Emails als reine Gehässigkeit, was eine Form von Hass ist - könnte man behaupten zumindest...! Dabei ist es in meinem Falle zumindest extrem ironisch ausgedrücktes Mitleid mit diesem unwürdigsten, niedersten Menschenschlag, der je auf Erden wandelte! Kein Stück Ethik, keiu Stück Moral, kein Stück Liebe, sexsüchtig dem Geld nachjagend, den Planeten ausbeutend bis zum letzten, grausam die gesamte Tierwelt vergewaltigend, die Bombardierung des Nahen Ostens indirekt unterstützen, aber wenn denen einer von dort unten hier hoch maschiert und uns zur Strafe mal den Arsch ebenso wegbombt, da wird dann mehr als jämmerlich geheult und Betroffenheitsgehabe geheuchelt, wie man so feige sein kann "Unschuldige" zu töten!

Und plötzlich können sie alle beten xD Für Paris etc. etc. - Machen sie nie, aber wenn die Obrigkeit es wünscht dann wirds gemacht xD
Unwissend, dass geheuchelte Gebete oft EXAKT DAS GEGENTEIL bewirken xD

ICH SEH HIER KEINEN EINZIGEN UNSCHULDIGEN! Ich seh hier beinahe nichts als selbstsüchtige Taugenichtse, die sich auf Kosten und des Leids der gesamten restlichen Welt jeden Tag den Wanst ein Stückchen fetter fressen bis sie bald platzen! MUSS MAN JEDEN TAG DREI MAHLZEITEN IN SICH HINEINSTOPEN?! Kann man durchaus mal machen! MUSS DAS JEDEN TAG SEIN? Dein Körper kommt super damit klar, wenn man einen Tag auch mal nichts anderes isst, als ein halbes Brot gebraten in Butter - oder was weiss ich. Dem macht das auch nichts aus, wenn man mal drei Tage überhaupt nichts isst im Notfall beispielsweise! Das ist übrigens alles andere als ungesund! Das ist GESUND weil der Körper immer noch darauf eingestellt ist, dass es in freier Natur nunmal auch nicht jeden Tag den fetten Reihbach gibt. Sondern den einen Tag mal dicke, dann wieder einen Tag wenig - und vielleicht auch mal drei Tage nur ganz wenig! Allein wie ihr euch alle vollstopft, lässt mich beinahe kotzen! ES IST SCHLICHT EKELHAFT!
Unschuldig nennt ihr euch?! UNSCHULDIG?!



Ich habe nur noch ZWEI Facebook-Freunde aus Bad Münder in der Liste - und bin FROH darüber! Diejenigen dagegen, die ich regelmäßig sehe und mich erst viel kürzer kennen, Liken regelmäßig meine Kommentare. Diejenigen aber die quitten : Ich lach mich immer schlapp über diese Volldeppen und bin über jeden einzelnen dieser Freundschaft heuchelnden Schwachmaten froh, den ich endlich losgeworden bin! Denn ich bin in Wirklichkeit nicht gehässig, sondern dunkel, dunkel ironisch auslachend die GESAMTE LÄCHERLICHKEIT der viele sich selbst preisgeben und dann auch noch stolz wie ein Gockel durch die Gegend torkeln! Und glaub mir : Es macht nicht wirklich Spaß andere LEIDER ein wenig auslachen zu MÜSSEN - undzwar allein durch das aussprechen der unverblümten Wahrheit dessen, was man über sie denkt diese scheinheiligen, widerlichen Heuchler unserer "Leistungs.Gesellschaft"! In der Hoffnung den ein oder anderen aufzuwecken! Ich sehe kaum welche, die IRGENDWAS LEISTEN! Aber es werden mehr! ZUM GLÜCK!



____________________________________________________

Ging vorhin an einen Freund hier in meinem Umfeld : "nu "acker" ich das set hier mal durch   heftig heftig heftg   meine abgefuckte spastik zwingt mich im moment leider schon wieder zum reinen sitztanzen - ich hasse es ey! geist macht höhenflug und meine beine verweigern einfach. nunja - schule ich halt einige stunden die motorik meines oberkörpers xD
sport ist mord - ich war nie in meinem ganzen leben fitter als heutzutage! dark techno ist absolut übernatürlich. das ist allein dadurch, dass es diese musik überhaupt gibt die reinste bedrohung für die herrschenden eliten. möchte nicht wissen, wieviele "dampferkiddies" nach nur einem set exakt den bewusstseinsstand erreicht haben wie ich 2004 nach billigem 90er-jahre-dudel-techno! dark-techno kann man damit nichtmal im ansatz vergleichen xD es ist, als tanze die schwarze eminenz
mit dir, statt du mit ihm! diese musikrichtung ist die krasseste gefährdung der allgemenheit, die ich je gesehen habe! und ich grinse - wieviele auf diesem krassen bewusstseinsmanipulator sicher extrem schnell "durchgeballert" sind oder aber "verrückt" geworden sind ohne kontrollverlust - gerade jugendliche, die noch nicht so festgefahren sind in ihrem weltbild xD ich feier diese musik als die reinste offenbarung des puren bösen xD ich kenne leute, die haben diese richtung zu beginn gehasst wie nicht was! sind regelrecht beinahe durchgedreht drauf wie man sowas nur hören kanb. nach ca. 3 tagen wippte JEDER mit im takt - zunächst ohne es zu merken! und ich sah das tanzen und schwieg
grinsend xD denn das pure böse handelt NATÜRLICH im auftrag gottes! als wenn Boss Nr 2 der kosmischen Hierarchie sich je dem Boss der Bosse widersetzen würde xD Völliger Quatsch da es völlig sinnlos und reinster selbstmord wäre xD Es ist zu herrlich, wie die "schwarze Eminenz" die derzeitgen Eliten in eine Falle gelockt hat, aber nicht erst seit minimal techno, hauptsächlich die Schwachen des Planeten bei ihrer Rebellion gegen derart viel Arroganz der Macht unterstützt xD Sie haben keinerlei Macht - sie wurde ihnen nur geliehen in Kombination mit einigen Lügenmärchen vermute ich stark (bespielsweise diese : in wirklichkeit bin ich gott! xD) Ich vermute denen blüht eine saftige Strafe für den Missbrauch ihrer nur geliehenen Macht für nichts als Unterdrückung und Komplett-Ausbeutung des gesamten Planeten! Die "Schwarze Eminenz" als Feind zu haben anstatt als Prüfer im Auftrag Gottes anzuerkennen kann einen arm und krank machen. Aber sich den Zorn
des Bosses der Bosse selbst einzuhandeln rein aus Arrroganz und Dummheit, das wünsche ich echt niemandem. Was der Boss der Bosse manchmal veranstaltet sobald du ihn richtig verärgert hast, ist schon manchmal gruselig gemein und an Ironie kaum zu übertreffen. Wer das nicht glaubt, der studiere das Alte Testament! So ein Buch voller Gewalt
würde ich meinen Kindern frühestens ab 16 erlauben zu lesen xD Ich kann euch sagen : Allein die extrem schnell abgespielten Bilder in diesem Musikvideo sind eine etrem krasse Gefahr für jeden der sich das auch nur anschaut anschaut ohne sich dessen bewusst zu sein, welcher Gefahr er sich ausliefert! Und gerade für die, die sich dieser Gefahr nichtmal im Ansatz bewusst sind. Ein effektiver Schutz dagegen sollte Bewusstheit sein - nehhme ich stark an. Jdenfalls - Sowas nenne ich beinahe schon absichtlich bösartiges, beinahe hinterhältiges pushen in Richtung Wahnsinn! Macht bei manchen sicher schon nach einmal durchschauen "Klick" im Kopf und er darf die selbe Reise antreten wie ich ab 2004 xD Ich grinse mir einen zurecht, das glaubt ihr nicht! xD Unwissenheit nunmal schützt vor Folgen nicht xD Jo! Weiter! Führ sie alle am Nasenring durch die Manege!



"


Am 25.12.2017 um 22:12 schrieb [VATERN]:
> Hallo André.
>
> ich habe mich nun dazu entschlossen, dir ein paar Zeilen zu schreiben.
> Auch wenn vieles (wie schon zigfach in Vergangenheit erlebt) nach deiner
> Bewertung nur unnützes "blablabla....." ist.
>
> Du hast vollkommen recht, HEILE FAMILIE zu "spielen" braucht niemand.
> Eine heile Familie zu sein und dafür zu kämpfen ist aber bestimmt etwas sehr
> Wertvolles, in der Praxis oft schwierig umsetzbar. Viele haben wohl einen
> ähnlichen Standpunkt. Trotzdem handeln nicht wenige mit Worten und Taten dem
> gegenüber mehr oder weniger zerstörerisch und merken dies einfach nicht
> (Familienmitgleder selbst oder auch andere).
> Ihnen ist scheinbar nicht bewusst, dass sie dadurch häufig diejenigen, die "fest
> zueinander stehen" wollen und dafür kämpfen, nicht selten kränken und enttäuschen.
> Zudem erschweren häufig viele weitere Umstände das Leben in einer heilen
> Familie. Der Zustand "fest zu einem stehen" kann sich irgendwann verändern.
> Nach und nach werden Menschen die zudem lieblos oder gar gehässig miteinander
> umgehen, sich allmählich voneinander entfernen. Gute Kontakte werden darunter
> leiden sich reduzieren oder sogar einschlafen.
> Gerade in der heutigen Zeit sind dadurch häufig familiäre und
> zwischenmenschliche Probleme zu beobachten.
>
> Du bist leider jemand, der schon über einen langen Zeitraum (während bestimmter
> Phasen) viele Menschen öfter gehässig und menschenverachtend behandelt.
> Dazu gehören Menschen allgemein und auch diejenigen innerhalb deiner Familie!
> Das ist leider häufig für viele schwer zu verstehen und wirkt abstoßend!
>
> Wer gibt dir das Recht dazu?!
>
> Selbstverständlich darfst du deine eigene Meinung haben.
> Leider sorgt deine oft krankhaft gehässige Art und Weise irgendwann dafür, dass
> viele, auch die dich mögen und lieben (auch die von dir Genannten), den Kontakt
> zu dir reduzieren oder sogar abbrechen werden.
> Natürlich hast du recht, dass das Leben oft nicht einfach ist, besonders wenn
> man allein ist.
> Es wird für dich nicht einfacher, wenn du immer wieder mit einer Hasskappe um
> dich tretend und beißend etwas zu verändern versuchst! Im Gegenteil!
>
> Bestimmt gibt es dafür einige Ursachen und Erklärungen, warum du immer wieder
> derartig von der Rolle bist.
>
> Trotz Krankheit, negativen Erlebnissen/ Einflüßen im Leben, schwieriger
> Weltverhältnisse und Menschen, ... hast du nicht das Recht oder den Freibrief
> dich so Menschen verachtend zu verhalten (leider immer wieder in bestimmten
> Lebensphasen).
>
> Vor einigen Jahren erkannte ich bei dir einen scheinbar glücklichen und
> freudigen Lebensabschnitt.
> Du warst anscheinend (zumindestens zeitweise) voller liebevollen Eifer, um
> möglichst schnell die "GUTE BOTSCHAFT" vom Paradies deinen Mitmenschen zu erzählen!
> Was ist davon in deinem Inneren übrig geblieben?
> Hat sich diese scheinbare Liebe gegenüber deinen Mitmenschen in Hass
> verwandelt!? Warum, wieso?
> Es gibt nicht wenige auf dieser Erde, die mit enorm schwierigen Verhältnissen
> kämpfen müssen, ohne dabei Hass in sich aufkommen zu lassen!
>
> Welche dauerhaft befriedigenden Dinge (Anerkennung, Zuneigung,
> Selbstzufriedenheit, Liebe, gute Freundschaften, ...) hat dir dein
> eingeschlagener Weg (u. a. begleitet mit heftigem Schreien und Kämpfen
> deinerseits), wirklich gebracht?
>
> Wodurch, warum und wie hätten die Antworten darauf evtl. weitaus positiver
> deinerseits sein können?
>
> Diese Antwort kannst du dir selbst oder noch besser, der Schöpfer allen Lebens
> am besten geben.
>
> 1. Petrus 5:6,7; 1. Petrus 3:10-12; Matthäus Kapitel 13 (besonders Verse 18 - 23)
>
> Mein Lieblingskapitel der Bibel ist das Kapitel 13 im 1. Korinther Brief.
>
> Es beschreibt hervorragend die von unserem Gott uns Menschen gegebene Liebe, die
> wir auch anderen Menschen geben können.
> Menschen, die diesen Text gut verstehen und denen es gelingt möglichst nahe dem
> Geschriebenen zu denken und zu handeln, wird die Größe und Macht dieser Liebe
> spüren und deren positiven, vielfältigen Auswirkungen früher oder später erleben.
> Diese Liebe ist sogar größer als der Glaube und die Hoffnung (Vers 13)!!!
> Jeder Mensch sollte sich bemühen dieses Kapitel gut zu verstehen und den Inhalt
> in seinem Leben zu praktizieren!
> Für eine Menschheit die sich anstrengt danach zu leben, wäre das Leben schon
> viel einfacher!!!
>
> Im Gegenteil dazu, Hass wird keine wirklich positiven Auswirkungen haben und das
> Leben erschweren!!!
>
> Bitte lese doch die o. gen. Bibeltexte (könnten Hunderte sein) in diesem
> Zusammenhang und sinne bitte intensiv darüber nach!
> Nach meiner Überzeugung bist du leider mit einer listigen Falle eingefangen worden!
>
> Wenn du nichts darüber wissen möchtest, bitte entschuldige.
> Ich denke halt manchmal an das Gleichnis des verlorenen Sohns und liebe dich.
> Du bist mein ältester Sohn und vermisse gute Tage mit dir.
>
> Bitte, nimm uns aus dem Verteiler, falls du Menschen verachtende oder Satan
> verherrlichende E-mails schreibst!
>
> Vielen Dank.
>
>
> Dein oft an dich denkender und liebender Vater + Frau + Kinder